Zeitüberschreitung (Timeout) bei der Verbindung zum Mailserver

Beispielmeldung Thunderbird-Mail

Wenn man eine solche Timeout-Meldung erhält, dann kann es nachfolgende Ursachen geben:

Direkte Ursachen

Beispielmeldung Outlook
  • Die Internetverbindung wird zu langsam aufgebaut.
  • Die Internetverbindung oder Netzwerkverbindung vom E-Mail-Programm bis zum E-Mail-Server wurde unterbrochen.
  • Der E-Mail-Server reagiert nicht, reagiert nicht mehr oder ist überlastet.
  • Die Übertragung sehr großer Datenmengen dauert zu lange (größe der Dateianhänge prüfen!).

Um den externen Faktor Provider halbwegs auszuschließen, kann man über das Webmail-System auf www.cidnet.de sich mit seinen Zugangsdaten einloggen und eine Testnachricht an die eigene E-Mail-Adresse verschicken. Gelingt das, dann funktionieren die eigenen Zugangsdaten, der Mailserver reagiert richtig und man kann mit großer Sicherheit die Ursache auf das eigene Netzwerk bzw. den eigenen Rechner die Fehlersuche eingrenzen.

Indirekte Ursachen

  • Der Virenscanner blockiert die Verbindung.
  • Der Virenscanner benötigt zu lange, um Dateianhänge zu prüfen bzw. scannen.
  • Die Server-Einstellungen stimmen nicht (Port, Verschlüsselungsart, Passwort, Benutzername, Server-Adresse usw.).
  • Der Internet-/DSL-Router blockiert die Verbindung nach “draußen”. Passiert schon mal, wenn der Netzbetreiber Firmware-Updates mit veränderten Einstellungen oder bei sich im Netz Änderungen durchgeführt hat. Beispiel: blockierte Ports / Server-Adressen innerhalb des Routers.